Himbeere - für die Frau

Über die Himbeere

 

Wie die Erdbeere oder Apfel und Birne gehört die Himbeere zu den Rosengewächsen. Der Strauch ist vor allem wegen seiner saftig schme­ckenden Früchte bekannt. Er wächst gerne an sonnigen Böschungen und Waldrändern auf kargen und säurehaltigen Böden. Bereits in der Antike wurde die Himbeere als Heilpflanze in der Medizin gelobt. Im Mittelalter wurden die wild wachsenden Himbeeren von den Mönchen kultiviert und als Therapeutikum eingesetzt. Hil­degard von Bingen lobte die Heilkraft der Him­beere besonders bei Fieber. In der traditionellen europäischen Heilkunde wird die Himbeere seit Jahrhunderten zur Erleichterung und Beschleu­nigung der Geburt sowie zur Stärkung des Ute­rus verwendet. 

 

Die Himbeere in der Gemmotherapie

 

Für die Gemmotherapie wird der junge, frische, geschlossene Trieb der Himbeere verwendet. Der Pflanzenextrakt der Himbeere unterstützt in der Gemmotherapie die Regulierung des Hor­monhaushaltes der Frau über eine Balancierung der zentralen Hormonachse im Körper. Es ist daher ein Mittel, das vor und nach der Meno­pause erfolgreich angewendet werden kann. Die Wirkung bei Menstruationsbeschwerden, bei Verzögerung der Regelblutung, Ausbleiben der Monatsblutung oder bei schweren und anhaltenden Menstruationsblutungen ist be­merkenswert. Die Himbeere spielt eine große Rolle bei der Regulierung und Stimulierung der Eierstöcke. Bei Schmerzen im Gebärmutterbe­reich während und außerhalb der Menstruation wirkt die Himbeere krampflösend und schmerz­lindernd. Im gesamten Körper ist die Himbeere entspannend und krampflösend.

Wirkung:

  • Reguliert das weibliche Hormonsystem
  • Unterstützt die Funktion der Eierstöcke
  • Entspannend und krampflösend
  • Schmerzlindernd

Einsatz:

  • Menstruationsbeschwerden
  • Unregelmäßiger Zyklus mit verzögerter Menstruation
  • Schmerzen der Gebärmutter
  • Krämpfe und Verspannungen
  • Wechseljahrsbeschwerden


Praxis für Regulative Medizin


Angelika Wagner-Bertram M.Sc., M.A.

Master of Arts

Komplementäre Medizin

Heilpraktikerin



 

Albert-Schweitzer-Strasse 3
38440 Wolfsburg

Telefon 0 53 61/46 46 78 - 0
Telefax 0 53 61/46 46 78 - 2







Termine nach telefonischer Vereinbarung 

 

Persönliche Telefonberatung

Montag und Dienstag

12:30 - 13:00 Uhr

 
Mitgliedschaften
Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

 

Fachverband Deutscher
Heilpraktiker e.V.

 

Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.