Silberlinde - für die Seele

Über die Silberlinde

 

Die Silberlinde gehört zur Familie der Linden­gewächse. Sie zeichnet sich durch ihre auf der Unterseite weißen, silbrig glänzenden Blätter aus. Die Lindenbäume lassen bei jedem Men­schen positive und frohe Gedanken wach wer­den. Die Übersetzung bedeutet soviel wie zart, milde, weich. Die Bezeichnung „lind“ findet sich in vielen Vornamen wie Gerlinde oder Linda, Flurbezeichnungen oder Städtenamen. Früher stand in jedem Dorf ein Lindenbaum, um den die Dorfbewohner fröhlich tanzten. Die Linde kommt in vielen Volksliedern vor und hat immer die Bedeutung von Liebe, Heimat und Harmonie.

 

 

Die Silberlinde in der Gemmotherapie

 

Für die Gemmotherapie wird die frische Knos­pe der Silberlinde verwendet. Als Mazerat hat die Silberlinde eine sehr gute Wirkung auf das zentrale Nervensystem und die psychische Ver­fassung des Menschen. Bei unbestimmten Ängs­ten, nervösen Störungen, bei depressiven und melancholischen Stimmungen wirkt sie angst­lösend und nervenstärkend. Die Silberlinde hat eine beruhigende und entspannende Wirkung. Daher ist Tilia tomentosa ein sehr gutes Mittel bei allen Formen von Schlaflosigkeit wie Ein­schlafstörungen und Durchschlafstörungen. Sie bildet das ideale Heilmittel in der Kinderheilkun­de. Aufgrund ihrer beruhigenden Wirkung kann sie Kindern helfen, die nicht einschlafen können, nervös, unruhig oder hyperaktiv sind.

Die Silberlinde gilt auch als beruhigendes „Frau­enmittel“ bei Ängsten, einer unbestimmten Traurigkeit oder Nervosität. Außerdem ist die Silberlinde auch als krampflösendes Mittel bei vielen krampfartigen Zuständen im Körper, bei krampfartigen Koliken und bei Magenschleim­hautentzündungen bekannt.

Wirkung:

  • Verkürzt die Einschlafzeit
  • Verbessert das Durchschlafen
  • Beruhigend
  • Nervenstärkend
  • Krampflösend

Einsatz:

  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • Nervosität und Unruhe
  • Depressionen, Burn-Out
  • Krämpfe


Praxis für Regulative Medizin


Angelika Wagner-Bertram M.Sc., M.A.

Master of Arts

Komplementäre Medizin

Heilpraktikerin



 

Albert-Schweitzer-Strasse 3
38440 Wolfsburg

Telefon 0 53 61/46 46 78 - 0
Telefax 0 53 61/46 46 78 - 2







Termine nach telefonischer Vereinbarung 

 

Persönliche Telefonberatung

Montag und Dienstag

12:30 - 13:00 Uhr

 
Mitgliedschaften
Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

 

Fachverband Deutscher
Heilpraktiker e.V.

 

Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.